Unser Deutschland - Zwei Syrer auf Winterreise

Regie: Thomas Lauterbach
Protagonisten: Fadi Bitar, Tarek Nijmeh
Buch: Johanna Behre
Kamera: Harald Schmuck
Schnitt: Torsten Truscheit
Ton:
 Uwe Winter
Produktion: Silke Benckendorff, André Kotte
Produzenten: Tim Klimeš, M. Walid Nakschbandi
Redaktion (3sat): Wolfgang Aull

2015 wird als das Jahr der Flüchtlinge in die deutsche Geschichte eingehen. Schätzungsweise eine Million Menschen sind in diesem Jahr nach Deutschland gekommen, viele von ihnen aus Syrien. Die zweiteilige Dokumentation begleitet zwei von ihnen, Tarek und Fadi, auf ihrer Reise durch dieses für sie neue und unbekannte Land.

Tarek hat im vergangenen Sommer, mit Anfang 30, seine Heimat Damaskus verlassen und ist über die sogenannte Balkanroute nach Deutschland geflohen. In Berlin angekommen, traf der ausgebildete Grafiker unverhofft seinen Studienkollegen Fadi wieder. Der Innenarchitekt ist ebenfalls seit Sommer 2015 in Berlin. Gemeinsam machen die beiden sich auf eine Reise durch das winterliche Deutschland – um das Land kennenzulernen, nach dem sie sich lange sehnten und das ihnen seit diesem Jahr Zuflucht gewährt und Sicherheit bietet. Immer dabei während dieser Reise: die Kamera.

Die beiden Autoren Thomas Lauterbach und Johanna Behre dokumentieren diese Reise in angespannten Zeiten. Während die Debatte über Obergrenzen und Kontingente den öffentlichen Diskurs in der Flüchtlingspolitik mehr und mehr bestimmt, wirkt der fremde Blick von Tarik und Fadi auf „Unser Deutschland“ intensiv, erfrischend und manchmal auch komisch. „Unser Deutschland – zwei Syrer auf Winterreise“ ist ein Film zweier Flüchtlinge über Deutschland. Und über uns Deutsche.

color
http://ave-publishing.de/wp-content/themes/blake/
http://ave-publishing.de//
#009de0
style1
paged
Beitrag wird geladen
/homepages/15/d659463360/htdocs/clickandbuilds/AVEPublishing/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
http://ave-publishing.de/wp-content/themes/blake
on
no
yes
off
Enter your email here
off
off